Stockholm

Stockholm ist auf 14 Inseln erbaut und wird oft das Venedig des Nordens genannt. Mit mehr Besuchern als jede andere skandinavische Stadt beschert Stockholm uns außerdem den Ruf als Hauptstadt Skandinaviens. Stockholm wurde an dem strategischen Punkt , an dem der See Mälaren in die Ostsee mündet im 13. Jahrhundert erbaut. Somit konnte die Stadt Steuern von den passierenden Händlen verlangen, welche von der Ostsee zum See und umgekehrt wollten.













Da das Wasser ein Drittel der Stadtfläche ausmacht, spielt dieses auch eine Wichtige Rolle im gesellschaftlichem Leben der Stadt. Es gibt viele Brücken, Häfen und Anlegestellen. Das Wasser ist so sauber, dass du es trinken kannst und darin Lachs fangen kannst - und das in der Mitte der Stadt!!! Das Klima wird von den frischen Seebrisen bestimmt und auch an einem warmen Sommertag weht ein kühler Wind durch die Strassen der Stadt. (www.visit-stockholm.com)